12.01.2020

Ohne Punkte ins neue Jahrzehnt

Am Sonntag, den 12.1.2020 hatte die zweite Mixed-Mannschaft des VCE Auswärtsspieltag beim Tabellenführer Baden-Baden, der bisher noch kein Spiel verloren hatte.

Im ersten Match des Tages ging es aber zunächst gegen Helmstadt, was eine lösbare Aufgabe sein sollte. Doch leider agierte die Mannschaft von Anfang an nervös. Auch wenn es immer Phasen gab, in denen vieles gelang, war doch insgesamt ein bisschen der Wurm drin. So ging der erste Satz 22:25 verloren. Auch in den weiteren Sätzen blieb die Fehlerquote zu hoch, so dass auch das phasenweise gute Volleyballspiel nichts nützte. Mit 15:25 und 19:25 musste sich Ettlingen leider klar geschlagen geben.

Im zweiten Spiel des Tages war die Erwartungshaltung deutlich geringer, die Spielfreude dafür um so größer. In einem sehr guten Spiel gelang es Ettlingen immer wieder Baden-Baden zu ärgern und auf einem hohen Niveau mitzuspielen. So ging das Spiel zwar auch in drei Sätzen (zu 21, zu 19 und zu 18) verloren, aber die Leistung passte deutlich besser.

Spieltag
Helmstadt 0:3 (-22,-15,-19)
Baden-Baden 0:3 (-21,-19,-18)

Aktuelle Tabelle

Pl. Mannschaft Sp. S. P.
1. Baden-Baden 10 30:4 29
2. Pforzheim 10 27:7 25
3. TV Bühl 10 20:16 17
4. St. Leon-Rot 10 18:17 15
5. Helmstadt 10 17:19 15
6. VCE 8 16:19 11
7. SSC KA 8 10:21 6
8. VCE 2 10 11:26 6
9. Dillweißenst. 8 4:24 2

zum vorigen Spieltag